README.md 2.1KB

Studyr.io

Ausgangssituation

Die Anforderung während eines Studiums (an der TU Wien) den Überblick über sämtliche Aufgaben und Unterlagen zu bewahren gestaltet sich in der Praxis als schwierig: Unterschiedliche Lehrveranstaltungen haben unterschiedliche Modi, unterschiedliche Systeme (TISS, TUWEL, institutsspezifische Systeme) kommen zum Einsatz, bestimmte Lehrveranstaltungen werden in bestimmten Semestern absolviert, bestimmte Unterlagen gehören zu bestimmten Lehrveranstaltungen, sind jedoch auch für andere relevant. Dabei sind zahlreiche Aufgaben und Prüfungen zu absolvieren, während eine Deadline die andere jagt.

Projektbeschreibung

Dies sind nur einige der Probleme, welche sich durch eine zentrale Übersicht über sämtliche Materialien, Lehrveranstaltungen, Aufgaben und Termine, welche die Grundlage der vorliegenden Projektidee bildet, entschärfen ließen: Eine strukturierte Verwaltung von Studienmaterialien, wie Skripten oder Übungsangaben, ergänzt durch Tasks und eine Kalenderfunktion schafft einen Überblick über sämtliche mit einem Studium verbundenen Aktivitäten. Lehrveranstaltungen sollen erstellt und mit entsprechenden Einträgen im Kalender- oder Tasksystem verknüpft werden. Dadurch werden Lehrveranstaltungsfortschritte im speziellen und Studienfortschritte im allgemeinen klar ersichtlich. Deadlines bleiben im Blickfeld und der Zugriff auf strukturierte Materialen, ergänzt durch eine Suchfunktion mittels Tags und lehrveranstaltungsrelevanten Links, erlaubt den unkomplizierten und zentralen Zugriff auf sämtliche studienrelevante Informationen. Abgrenzung zu bestehenden Lösungen: Bereits erwähnte von Seiten der Universität zur Verfügung gestellte Systeme bieten zwar für sich sinnvolle Funktionalität, jedoch nicht zentral an einem Ort. Kalender- und Tasksysteme, wie etwa Thunderbird Lightning, bieten zwar Kalender- und Tasksystem, jedoch keine Verbindung der beiden Features und keine Verknüpfung mit entsprechenden Unterlagen.

Zielgruppe

  • Studenten soll die Handhabung von LVAs erleichtert werden
  • Schülern soll die Handhabung von Unterrichtsfächern erleichtert werden